Herzlich Willkommen auf den Seiten der Gesellschaft für Zeitgeschichte!

2014 jährte sich die Friedliche Revolution in der DDR zum 25. Mal. Aus diesem Anlass haben wir unsere Webseiten gründlich überarbeitet.

Wir bieten hier zahlreiche Informationen über die Friedliche Revolution, insbesondere in Erfurt und Thüringen. Die Webseiten "www.stasi-in-erfurt.de" die wir seit diesem Jahr betreuen, sind komplett eingearbeit worden (mehr dazu).
Darüber hinaus wollen wir auf die Veranstaltungen aus diesem Anlass aufmerksam machen.

Wir - das ist die „Gesellschaft für Zeitgeschichte“ e.V. Sie wurde am 12.01.1999 in Erfurt gegründet. Die Gründungsmitglieder aus dem ehemaligen Erfurter Bürgerkomitee haben sich vorgenommen, auch weiterhin politisch aktiv zu bleiben und sich in der Stadt Erfurt am öffentlichen Leben zu beteiligen. Der Verein ist offen für Bürger, die im diesem Sinne interessiert sind oder mitarbeiten möchten. mehr dazu

Fehlerhinweise

Bei der Menge der Seiten kann es zu Fehlern gekommen sein, für die wir uns entschuldigen! Sie können uns dabei helfen, diese zu finden, indem sie uns per Mail auf die fehlerhaften Seiten hinweisen. Bitte kopieren Sie die Seiten-URL und fügen sie sie mit Hinweisen, was fehlerhaft ist hier ein: 

post @ gesellschaft-zeitgeschichte.de

Impressum



Übersicht über die Webseiten

Zeittafel - Chronik

Zeittafel der friedlichen Revolution
(Die “friedliche Revolution 1989/90” in der DDR und in Erfurt - Zusammengestellt von der Gesellschaft für Zeitgeschichte)
Stasi 1989 - Der Revolutionskalender 
(Seiten des Bundesbeauftragten für die Stasiunterlagen)
Chronik der Demonstrationen
(Seite des Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V.)
Chronik Freiheit und Einheit
(Seite des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung)
Regionale Erinnerungsorte in Thüringen
(Seite des Landesbeauftragten des Freistaats Thüringen zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (ThLA)
Orte der Friedlichen Revolution in Erfurt
(Ein Stadtrundgang mit Mediaguide oder Zeitzeugen)

Aktuell

07.12.2017

Bundespräsident besuchte am 5.12.17 die Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender besuchten am 5. und 6. Dezember 2017 Thüringen - und machten dabei Halt in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße. »Orte der Demokratie« ist das...[mehr]


06.12.2017

Gedenken und Veranstaltung am 4. Dezember 2017

Erinnerung an die erste Besetzung einer Stasi-Zentrale | 04. Dezember 2017, 18:00 Uhr | Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße[mehr]

Kategorie: Veranstaltungen

23.11.2017

Kirche bittet vernachlässigte Opfer der DDR-Diktatur um Entschuldigung

Die Landessynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland hat mit einem „Bußwort“ begonnen. Mit diesem bittet die EKM jene um Entschuldigung, die während der DDR-Diktatur von der Evangelischen Kirche nicht ausreichend...[mehr]


10.11.2017

11. Geschichtsmesse vom 25. bis 27. Januar 2018 in Suhl

Der diskrete Charme der Diktatur? Gefährdungen von Demokratie gestern und heute[mehr]

Kategorie: Veranstaltungen, Ausstellung

10.11.2017

Prof. Dr. Peter Maser mit Thüringer Verdienstorden ausgezeichnet

Ministerpräsident Bodo Ramelow überreichte ihn am Mittwoch, den 8. November 2017, neben Maser wurden 3 weitere Thüringer geehrt.[mehr]


23.10.2017

Schulische Vermittlung von DDR-Geschichte

Information des TMBJS: Vereinfachte Förderung von Fahrten zu Gedenkstätten und Abschluss einer Zielvereinbarung mit der Landesschülervertretung

Kategorie: Veranstaltungen